Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Hier oben, im Norden Schleswig-Holsteins, kurz vor der dänischen Grenze, gibt es ungeahnte Karrierechancen für alle, die dort arbeiten möchten, wo andere Urlaub machen. Wollen Sie gemeinsam mit uns die Stadt Flensburg innovativ gestalten? Dann können Sie sich auf die Ostsee, unseren idyllischen Hafen, zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten und spannende Herausforderungen freuen!

Bei der Stadt Flensburg ist im Fachbereich Bildung, Sport und Kultur in der Abteilung Kindertagesbetreuung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Teilzeitstelle als

Erzieher/in (m/w/d) mit staatlicher Anerkennung

mit 19,50 Wochenstunden befristet im Rahmen einer Vertretung bis zum 31.12.2022 zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe S 8a TVöD.

Ihr Einsatz wird in der neuen Kita Am Ostseebad „Städtische Kneipp Kindertagesstätte“ erfolgen. 

Als eine von wenigen Kindertagesstätten in Schleswig-Holstein entspricht diese Kita den Richtlinien zur Verleihung der Zertifizierung „Vom Kneipp-Bund e. V. anerkannte Kindertagesstätte“. Vor diesem Hintergrund werden Sie mit den Bildungsleitlinien und dem Rahmenkonzept zur ganzheitlichen Gesundheitsförderung nach Sebastian Kneipp in Kindertagesstätten arbeiten. Das bedeutet, dass die fünf Säulen – Wasser, Ernährung, Heilkräuter, Bewegung und die Lebensordnung – alle Mitarbeitenden und Kinder durch den Tag begleiten werden.

In der städtischen Kindertagesstätte Am Ostseebad erfolgt die Betreuung von 130 Kindern im Alter von 1 bis 6 Jahren in zwei Krippen- und Familiengruppen sowie vier Regelgruppen.

Die städtischen Kitas arbeiten derzeit an einem neuen einheitlichen Rahmenkonzept, das den einzelnen Kitas viel Raum für individuelle Hauskonzepte gibt.

Nach der Flensburger Qualitätsoffensive gelten folgende Personalschlüssel:

•    Krippengruppen                      2,5 Stellen auf 10 Kinder
•    altersgemischte Gruppen        2,5 Stellen auf 15 Kinder
•    Regelgruppen                         2,0 Stellen auf 20 Kinder
•    pro Gruppe                             5 Stunden Heilpädagogik

Losgelöst hiervon verändern sich Personalschlüssel und Gruppenstärke gemäß Vorgaben der Eingliederungshilfe dem Einzelfall entsprechend, wenn Kinder mit einem nachgewiesen erhöhten Betreuungsaufwand in den Gruppen sind.

Die Kindertagesstätte wird durch eine Leitungskraft und eine Stellvertretung geleitet. Das Küchenteam sorgt täglich für frisches Mittagessen und leckere Snacks. Jede Gruppe hat einen Gruppen- sowie einen Waschraum. Neben den Kleingruppenräumen stehen den Kindern ein großer Bewegungsraum, ein Kneipp-Becken, ein Snoezelen-Raum sowie ein Bewegungsflur zur Verfügung. Zusätzlich wurde hinter dem Gebäude ein abwechslungsreich gestaltetes Areal mit 2.600 m² angelegt. 

Zur bestmöglichen Vereinbarkeit von Familie und Beruf sind Betreuungszeiten von montags bis freitags in der Zeit von 5:45 Uhr bis 19:00 Uhr und in zum Teil versetzten Gruppenzeiten vorgesehen. Die Hauptbetreuungszeit wird jedoch zwischen 7:30 Uhr und 16:30 Uhr liegen. Wir gehen aktuell davon aus, dass in absehbarer Zeit eine Betreuungszeit von bis zu 10 Stunden pro Tag die Norm sein wird. Wir planen daher, die regelmäßige Betreuungszeit von 6,5 bis 8 Stunden durch das Gruppenpersonal in unterschiedlichen Stundenmodellen abzudecken und für die 9. und 10. Stunde gesondertes Personal für die Randstundenbetreuung einzusetzen.

Um auch unseren Mitarbeitenden die Vereinbarkeit von Familie und Beruf gewähren zu können, bieten wir ihnen unterschiedliche Arbeitszeitmodelle an. 


Aufgaben

Zu Ihren Aufgaben gehören u.a. die Betreuung, Förderung und Beaufsichtigung der Kinder, die Strukturierung des Tagesablaufs der Kinder sowie die Gesundheitsförderung und -motivation. Sie bringen pädagogische Angebote in den Alltag ein und verbinden pädagogisches Handeln fantasievoll und kreativ mit den jeweiligen Gegebenheiten. Mit den Kindern treten Sie in den partizipativen Dialog. Zudem arbeiten Sie mit Eltern, weiteren Familienangehörigen und Betreuungspersonen zusammen.


Profil
  • eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Erzieher/in (m/w/d) mit staatlicher Anerkennung
  • Bereitschaft, sich aktiv in die Bildung eines neuen Teams und die Entwicklung der zukünftigen Strukturen einzubringen
  • Interesse an einer gemeinsamen Konzeptionsentwicklung, insbesondere an dem Kneipp-Gedanken
  • Freude daran, pädagogisches Handeln fantasievoll und kreativ mit den jeweiligen Gegebenheiten zu verbinden
  • Fähigkeit, mit den Kindern in den partizipativen Dialog zu treten
  • gute Kenntnisse im Bereich Entwicklung von Kindern sowie Erfahrung in Beobachtung und Dokumentation
  • Fähigkeit zur fachlichen Zusammenarbeit mit Eltern
  • interkulturelle Kompetenz und Freude am inklusiven sowie gruppenübergreifenden Arbeiten 
  • einen grenzachtenden Umgang mit den Kindern, aber auch untereinander im Team

Wir bieten
  • tarifgerechte Bezahlung einschl. betrieblicher Altersversorgung (VbL) 
  • Fortbildung mit entsprechendem Ausgleich
  • gelebte Partizipation, auch auf der Ebene der Mitarbeitenden
  • die Zusammenarbeit mit multiprofessionell aufgestellten Teams vor Ort
  • die Teilbarkeit von Stellen und die Absprache von unterschiedlichen Arbeitszeitmodellen im Rahmen der Dienstplanung zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • das pädagogische Fachpersonal wird regelmäßig von Küchen- und Reinigungstätigkeiten freigehalten